Nasenhaartrimmer kaufen

Nasenhaare wachsen wie alle anderen Körperhaare auch regelmäßig. Sie dienen dazu, Schmutzpartikel, die eingeatmet werden, festzuhalten, so dass sie nicht in die Lunge geraten können. Somit übernehmen sie für den Körper eine wichtige Funktion. Sind sie allerdings zu lange und wachsen aus den Nasenlöchern heraus, kann man sie mit einem Nasenhaartrimmer stutzen. Welche Geräte es dafür gibt und worauf Sie beim Kaufen achten sollen, erfahren Sie hier.

Nasenhaartrimmer als Multifunktionsgerät kaufen

Die meisten Geräte werden unter dem Begriff „Ohr- und Nasenhaartrimmer“ angeboten. Für Ohrhaare gilt das gleiche wie für die unbeliebten Nasenhaare. Sie dienen dem Ohr als Schutz vor Schmutzpartikeln, können jedoch so gestutzt werden, dass sie nicht mehr sichtbar sind. Diese Kombigeräte verfügen über verschiedene Aufsätze, so dass teilweise auch andere Körperregionen wie die Bikinizone oder Augenbrauen getrimmt werden können. Auch der Bart kann damit optimal in Form gebracht werden.

Worauf sollten Sie beim Kaufen des Nasenhaartrimmers achten?

Viele Discounter, Drogerien und Supermärkte bieten mittlerweile eigene Nasenhaartrimmer an. Testberichte zeigen jedoch, dass die Qualität und Haltbarkeit gegenüber Markenprodukten eher schlecht ist. Preislich können Sie gute Nasenhaartrimmer bereits ab 15 Euro kaufen.
Wichtig ist, dass das Gerät über einen Scherenschutz bei den Schneideklingen verfügt. Dieser verhindert Verletzungen und das unangenehme Zupfen an den Haaren, das vor allem in der Nase schnell schmerzhaft werden kann.
Zudem sollte die Maschine wasserabweisend und aus Materialien bestehen, die leicht zu reinigen sind. Ein abnehmbarer Kopf erleichtert das Säubern. Hier eignen sich besonders Chrom und Edelstahl. So können Sie den Nasenhaartrimmer auch mit unter die Dusche nehmen und gleich reinigen.
Überlegen Sie sich vor dem Kaufen, wozu der Trimmer dienen soll. Reicht Ihnen ein Ohr- und Nasenhaarschneider, brauchen Sie keine zusätzlichen Aufsätze. Ist es Ihnen wichtig, auch Augenbrauen, Bart oder die Bikinizone zu trimmen, können Sie ein Multifunktionsgerät kaufen und sparen sich damit zusätzliche Käufe.
Bei der Schneide gibt es zwei Möglichkeiten: Einen runden oder einen länglichen Scherkopf. Der runde Kopf schneidet von oben, der längliche trimmt die Haare seitlich. So lange die Klingen über einen Schutz verfügen, ist es Geschmackssache, wofür Sie sich entscheiden.
Achten Sie zusätzlich auf die Griffigkeit der Maschine. Hat sie einen Gummigriff, ist gewährleistet, dass Sie – besonders unter der Dusche – nicht abrutschen und damit nur die gewünschten Haare entfernt werden.
Die Trimmer können durch einen Akku wiederaufladbar sein oder durch Batterien betrieben werden. Dies ist auch wieder Geschmacksache, ob Sie ein Gerät an einer Steckdose haben oder Batterien austauschen möchten. Beide Betriebssysteme wirken sich nicht auf die Qualität der Maschinen aus.

Wo können Sie Nasenhaartrimmer kaufen?

Die Nasenhaartrimmer sind im Elektrofachgeschäft oder online erhältlich. Lassen Sie sich im Geschäft vor dem Kaufen beraten, wenn Sie sich bei den Produkten und dem Vergleich unsicher sind. Wichtig ist, dass Sie sich im Vorfeld bereits einen groben Überblick haben, was Sie von dem Gerät erwarten, so dass Sie gezielt nachfragen können.
Auch online können Sie eine Vielfalt von Nasenhaartrimmern kaufen. Hier haben Sie den Vorteil, bereits Testberichte und Kommentare zu finden, die die einzelnen Produkte bewerten. Auch ein Preisvergleich der Nasenhaartrimmer ist einfacher möglich.

Fazit: Kaufen Sie ein individuelles Produkt, dass qualitativ gut und genau auf Ihre Ansprüche zugeschnitten ist. Dann haben Sie über mehrere Jahre Freude mit Ihrem Nasenhaartrimmer.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.